Dr. Michael Proksch

/Rechtsanwalt


Sprachen

Deutsch, Englisch

Profil

Dr. Michael Proksch berät im Gesellschaftsrecht und bei M & A Transaktionen sowie im Kartell- und Wettbewerbsrechts. Auch plant und begleitet Michael Proksch Vermögens- und Unternehmensnachfolgen.

Ein weiterer Schwerpunkt seiner Tätigkeit liegt im Bereich des Insolvenz- und Sanierungsrechts. Michael Proksch verfügt über langjährige Erfahrung als Insolvenzverwalter und als Gläubiger- sowie Schuldnerberater.

Auch ist Dr. Proksch externer Lehrbeauftragter des Raiffeisen Campus und publiziert regelmäßig zu Themen seiner Beratungsschwerpunkte.

  • Seit Juli 2008: Rechtsanwalt bei Proksch & Partner
  • November 2006 bis Februar 2008: Rechtsanwaltsanwärter bei Herbst Vavrovsky Kinsky
  • September 2004 bis Juni 2005: Gerichtspraxis
  • Seit September 2020: externer Lehrbeauftragter Raiffeisen Campus
  • Oktober 2016 bis Oktober 2019: Präsident von Eurojuris International
  • Oktober 2014 bis Oktober 2020: Vorstandsmitglied von Eurojuris International
  • September 2004 bis Juni 2010: externer Lehrbeauftragter der Fachhochschule Wiener Neustadt
  • Proksch, COVID-19-Maßnahmen – Abgabenstundungen als Haftungsfalle?, CuRe 2020/14.
  • Proksch/Kurz, Insolvenzrecht – Das Unternehmen in der Krise in Walbert (Hrsg), Haftung von leitenden Angestellten und Geschäftsführern (2020).
  • Proksch, (Kapital-)Gesellschaften in der Krise, Insolvenz in Ratka/Rauter/Völkl (Hrsg), Unternehmens- und Gesellschaftsrecht II.
  • Diverse Publikationen in Onlinemedien